Gut zu wissen

Logopädie ist ein Heilmittel und muss ärztlich verordnet werden

Hausbesuche

Im Raum Wellingsbüttel sowie in angrenzenden Stadtteilen sind Hausbesuche denkbar. Bitte sprechen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular. 

Kosten

Gesetzlich Versicherte

Logopädische Behandlungskosten bei Verordnung durch einen Arzt werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Volljährige Patienten zahlen einen gesetzlich vorgeschriebenen Eigenanteil von 10 Prozent, sowie 10 Euro pro Verordnung.

Privat Versicherte

Privatkassen übernehmen die Kosten für ärztlich verordnete logopädische Behandlungen in unterschiedlichem Umfang. Wir empfehlen Privatversicherten, sich vor Behandlungsbeginn bei ihrer Kasse zu informieren. Eine Kostenübersicht händigen wir Ihnen gerne aus.

Unser Service für Sie:

Wir bieten Ihnen kostenfrei die Möglichkeit, Ihren Vertrag mit einer privaten Krankenversicherung auf Übernahme der Kosten für logopädische Behandlungen durch eine Rechtsberatung prüfen zu lassen.

Lese-Rechtschreib-Therapie

Lese-Rechtschreib-Behandlungen (Dyslexietherapien) sind kein Bestandteil des Heilmittelkatalogs und dürfen daher nicht über Krankenkassen abgerechnet werden. Wir bieten Ihnen diese lerntherapeutische Leistung daher als Selbstzahlerleistung an.

Diagnostik

Durch eine fundierte und gründliche, möglichst evidenzbasierte sowie standardisierte Diagnostik ermitteln wir das individuelle Fähigkeitsprofil unserer Patienten.

Im Rahmen der Diagnostik untersuchen wir unterschiedliche Anteile der Sprachkompetenzen, um Fähigkeiten und Stagnationen in der Entwicklung aufzudecken. Wenn wir die Fähigkeiten und Einschränkungen untersucht haben, vergleichen wir die Ergebnisse mit dem gesunden Spracherwerb und empfehlen daraufhin, ob Therapiebedarf besteht oder abgewartet werden kann. Zeigen sich deutliche Abweichungen vom normalen Spracherwerb, leiten wir entwicklungslogische Behandlungsziele ab. Für die Beurteilung der Effektivtät einer Therapiemaßnahme sind Verlaufs-, Lernverhaltens- und Nachhaltigkeitsuntersuchungen erforderlich.

Sollten Sie unsicher sein, ob die sprachlichen Fähigkeiten Ihres Kindes altersgerecht sind, besteht die Möglichkeit vorerst nur eine Diagnostik und Beratung bei uns durchführen zu lassen. Sie benötigen hierfür eine ärztliche Verordnung. Im Anschluss entscheiden Sie mithilfe der Ergebnisse und unseren Empfehlungen gemeinsam mit Ihrem betreuenden Arzt, ob eine logopädische Behandlung indiziert ist.

Selbstverständlich gilt dieses Angebot auch für Erwachsene.