Bienengruppe

Eine Behandlung des Lispelns

Für wen ist diese Duo-Behandlung sinnvoll?

Kinder (5 - 7 Jahre) mit:

  • Sigmatismus addentalis
  • Sigmatismus interdentalis
  • Sigmatismus und leichte myofunktionelle Störungen

Ziele sind:

  • Steigerung der Wahrnehmung für die korrekte Aussprache
  • korrekte Realisierung der Laute /s/ und /z/
  • sichere Unterscheidung eines korrekten und unsauberen /s,z/
  • Stabilisierung der korrekten Laute /s, z/ bis auf Erzählebene

 

Warum in einer Duo-Behandlung?

  • Die Motivation im Duo ist deutlich höher als im Einzelsetting, die Spiel- und Wettbewerbsmöglichkeiten sind enorm antreibend und machen Spaß
  • Aussprachestörungen (insb. das Lispeln) treten sehr häufig auf, Wartezeiten werden so reduziert
  • Gruppenbehandlungen sind kostengünstiger als Einzelbehandlungen

 

Was beinhaltet ein Duo?

  • Ein Duo besteht aus zwei Kindern und einer Logopädin
  • Die Kinder sind zwischen 5 und 7 Jahre alt
  • 1 Erstuntersuchung/ Diagnostik
  • Eine Übungsmappe (diese kostet 20 Euro und muss privat gezahlt werden)
  • 12 Gruppen-Behandlungen à 45 Minuten, inkl. Anleitung der Eltern in den jeweils letzten Minuten der Behandlung
  • 1 Elternseminar
  • 1 Abschlussuntersuchung

 

Arbeitsweise:

  • die Kinder lernen spielerisch ihre Muskulatur im Mundbereich zu stärken und die korrekte Zungenruhelage einzuhalten
  • Hörübungen zur sicheren Unterscheidung eines korrekten von einem gelispelten /s, z/
  • Erwerb und Stabilisierung des korrekten /s, z/ über verschiedene Ebenen (Laut, Silbe, Wort, Satz, freies Erzählen)
  • 1 mal pro Woche Gruppen-Behandlung
  • tägliche Hausaufgaben
  • intensive Arbeitsphase über ca. 3 Monate
  • Anleitung und Beratung der Eltern im Elternseminar und zum Ende jeder Gruppenstunde
  • Abschlussuntersuchung mit Kind und Eltern, Klärung offener Fragen, ggf. Besprechung weiterer Behandlungsschritte

 

Verordnung

Logopädie ist ein Heilmittel und muss ärztlich verordnet werden. Die Kosten werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Sie benötigen insgesamt:

  • eine Erstuntersuchung/ Diagnostik
  • 14 x Logopädische Behandlung für die Zweiergruppe (= 12 Duo-Behandlungen, ein Elternseminar, eine Abschlussuntersuchung)

Diagnoseschlüssel: SP3

Diagnose: Störung der Artikulation Leitsymptomatik: Aussprachestörung

45 Min., 10x, 1x pro Woche, Gruppenbehandlung